zuschub ad grundgefühle ( + frank )
( ich verkürze vorab)

grundgefühle ( musicstyles )

- blues ( melancholisch )
- hillbilly ( welches g_gef. ? )
- funk ( welches g_gef. ? )
- soul ( welches g_gef: ? )

reicht ( quad ) soweit.

während nun zappa alle dieser 4 grundgefühle benutzte / benutzen konnte und nahezu perfekt comp. / performen so blieben kolleg_innen meist grund-gefühlsabhängig / -treu.
okey, zappa konnte ja noch vielviel mehr
allerdings erreichte er spezielle perfektionsgrade von wenigen musiker_innen ( der vier genres bishin zu dodeka / zb.b stockhausen ) nicht wirklich.
das dürfte kaum verwunderlich sein, ist soviel ( bei frank so gut wie ziemlich alles ) im gepäck.

+ frank hatte seine für mich "ersichtlichen" eigentypischen gefühle beim solieren ( 'shut up and play...' )